IREM Symposium 2018


Das IREM Symposium richtet sich an Akteure des Industriebaus wie Planungsbüros, Bauherrenorganisationen, sowie System- oder Produkthersteller. Thema der diesjährigen Veranstaltung ist der "Industriebau im Zeitalter der Digitalisierung". Die Vorträge und Diskussionen werden abgerundet durch eine Keynote Lecture und eine Festrede.

Beim IREM Symposium 2018 wird zum zweiten Mal der industriebaupreis als Auszeichnung von Bauwerken und städtebaulichen Anlagen mit herausragender Industrie- und Gewerbebauarchitektur verliehen.

 

INDUSTRIEBAU IM ZEITALTER DER DIGITALISIERUNG

Haus der Wirtschaft, Stuttgart
Bertha-Benz-Saal

06.-08. Juni 2018

 

Das IREM Symposium wird von der Architektenkammer Baden-Württemberg als Fort-/Weiterbildung mit einem Umfang von 8 Unterrichtsstunden für Mitglieder (nicht Architekten/Stadtplaner im Praktikum) anerkannt. 

Mittwoch, 06.06.2018

Ab 17:30

Registrierung der Teilnehmer

18:00-21:30

Abendveranstaltung

Keynote Lecture
  • Andreas Hofer (Intendant IBA 2027)

Verleihung industriebaupreis2018

Ausklang mit Buffet

Donnerstag, 07.06.2018

Ab 08:30

Registrierung der Teilnehmer

09:00-11:00

Digitalisierung beim Planen und Bauen

Building Information Modeling - Grundsätze sowie Umsetzung in der Planung
  • Florian Kohlbecker (Kohlbecker Gesamtplan GmbH)
Erfahrungsbericht Bauen mit der BIM-Methode
  • Martin Leibhammer (Ed. Züblin AG)
  • 11:30-13:15

    Digitalisierung und Recht

    BIMbam - Läuten für Recht grün
    • Rechtsanwalt Dr. Frank Hospach (Kasper Knacke)
    Information im Mittelpunkt - Rechtliche Rahmenbedingungen von BIM
    • Rechtsanwalt Ulrich Eix (Menold Bezler)

    14:30-16:15

    Virtual Reality im Industriebau

    Virtual Reality zur erfolgreichen Gebäudeplanung
    • Günter Wenzel (Fraunhofer IAO)
    Form Follows Habitat
  • Georg Krüger (Star Engineering GmbH)
  • Tracy Krüger (plasmic architects)
  • Ab 16:45

    Fahrt zum Fraunhofer IAO

    17:45-21:30

    Abendveranstaltung und Festrede

    Virtual Reality: Evolutionsgeschichte einer Technologie - Kann die Baubranche von early adoptern anderer Industriezweige Honig saugen?
    • Prof. Dr. Oliver Riedel (Fraunhofer IAO)

    • Zeugnisübergabe IREM

      Ausklang mit Buffet

    Freitag, 08.06.2018

    Ab 07:30

    Registrierung der Teilnehmer

    08:00-10:30

    Big Data

    Anforderungen an räumliche Daten beim Planen, Bauen und Betreiben
    • Stephanie Külzer (Fraport AG)
    Smart Industrial Real Estate Management - die Rolle der künstlichen Intelligenz bei der Umsetzung daten-getriebener Strategien
    • Stefan Weingärtner (DATATRONiQ GmbH)
    Connected BIM und Predictive Maintenance: Industrial IoT in der Praxis
    • Nick Loth (BPS International GmbH)

    11:00-13:30

    Geht nicht, gibt's nicht

    Generalplaner: Neue Anforderungen - Risiken und Chancen
    • Peter Diggelmann (Archobau AG)
    BIM: Modellbasierte Planung und Modellstrukturen
    • Julian Amann (Kaulquappe GmbH)
    Prozessplanung: Lean und agil auf der Baustelle
    • Matthias Gehrig (Archobau AG)
    Baulogistik: Wenn Raum und Zeit eine Herausforderung sind
    • Yvette Koerber (Amberg Loglay AG)
    Bidirektional: Datenfluss zwischen Mensch und Maschine
    • Lina Massabi (Archobau AG)
    Geht nicht - gibt's nicht: Kollaboration und Kulturwandel als Teil des Projekterfolgs
    • Birgitta Schock (schockguyan GmbH)

    13:30

    Fazit und Ausklang

    Stand: 14.05.2018. (Änderungen vorbehalten)

    Mit freundlicher Unterstützung